Herzlich willkommen im Musikantebuckl Oberotterbach



An der Weinstraße zwischen Bad Bergzabern und dem elsässischen Weissenburg liegt kurz vor der Grenze Oberotterbach. Ein Südpfälzer Weindorf unter vielen anderen - wäre da nicht der Musikantebuckl.
Freitags gibt es regelmäßig Live-Veranstaltungen im Musikantebuckl, der nur am Wochenende geöffnet hat. Das Gewölbe war früher der Zehntkeller der Guttenburg, wurde zwischendurch landwirtschaftlich genutzt und diente zeitweilig auch dem Oberotterbacher Nachwuchs als Jugendraum.
1983 wurde aus dem Keller der Musikantebuckl, seit 1985 existiert er in der jetzigen Form als Live-Musikkneipe. Den Ton geben seit 1990 Gerry Marz und Alfons Getto an. Im ältesten Haus Oberotterbachs heizt außer Musik übrigens auch ein Holzofen ein, in dem Samstags und Sonntags köstliche Flammkuchen gebacken werden.

Im Juli und August ist der Musikantebuckl geschlossen.

 

 

 

Nächste Veranstaltung

Freitag, 02.12.2016, 20:30 Uhr

JOHANNES MAYR & CHRISTOPH PELGEN - PASTORALE

Johannes Mayr und Christoph Pelgen haben sich auf die Suche gemacht nach weihnachtsliedern unserer europäischen Nachbarn. Hymnische Bombarden-Fanfaren werden zum elektrisierenden Gloria in Excelsis Deo, Dudelsack und Akkordeon lassen einen staunen angesichts der Klanbgfülle, die vergessen lässt, dass hier nur zwei Musiker aufspielen und nicht ein vielköpfiges Orchster!

Mit alten Melodien und Liedern aus Deutschland, Frankreich, Schweden, Spanien … zelebrieren die beiden sympathischen Musiker mit tiefster Leidenschaft eine Hymne an die Nacht aller Nächte, ein dynamisches Klangfeuerwerk fernab von Krippen-Kommerz und adventlichem Einerlei! Doch nicht nur als Interpreten traditioneller Lieder verstehen die beiden zu überzeugen: Ijre im alten Stil neu komponierten Melodien fügen sich als Hirtenweisen mit tänzerischer Leichtigkeit nahtlos in ihr Pastorale-Programm ein. Wäre das Warten auf Heiligabend doch immer so kurzweilig!

 

Johannes Mayr (Akkordeon, Nyckelharpa, Gesang, Harmonium)

 

Christoph Pelgen (Gesang, Dudelsäcke, Bombarde, Low Whistle, Chalumeau,

                                 Mandoline, Mandola)

 

Unkostenbeitrag: 12.- €                       www.duo-cassard.de

...schauen Sie mal ins Sonderprogramm !

 

 

Besucher seit 01.11.2014