Herzlich willkommen im Musikantebuckl Oberotterbach



An der Weinstraße zwischen Bad Bergzabern und dem elsässischen Weissenburg liegt kurz vor der Grenze Oberotterbach. Ein Südpfälzer Weindorf unter vielen anderen - wäre da nicht der Musikantebuckl.
Freitags gibt es regelmäßig Live-Veranstaltungen im Musikantebuckl, der nur am Wochenende geöffnet hat. Das Gewölbe war früher der Zehntkeller der Guttenburg, wurde zwischendurch landwirtschaftlich genutzt und diente zeitweilig auch dem Oberotterbacher Nachwuchs als Jugendraum.
1983 wurde aus dem Keller der Musikantebuckl, seit 1985 existiert er in der jetzigen Form als Live-Musikkneipe. Den Ton geben seit 1990 Gerry Marz und Alfons Getto an. Im ältesten Haus Oberotterbachs heizt außer Musik übrigens auch ein Holzofen ein, in dem Samstags und Sonntags köstliche Flammkuchen gebacken werden.

Im Juli und August ist der Musikantebuckl geschlossen.

 

 

 

Nächste Veranstaltung

Freitag, 27.05.2016, 20:30 Uhr: ARI SHEEHAN & MICK HOEY

Ari ist ein Geheimtipp in Irland. Mit seinen eigenen Kompositionen, die Elemente des Blues, irisch trad., spanische Gitarre und einige arabische Einflüsse miteinander kombinieren, schafft er einzigartige Klangerlebnisse von eindringlich hypnotisch bis höchst   rasant, die sein Publikum in Bann schlagen.  

    Gerade hat er zusammen mit Mick eine neue CD 'Forbidden            Passion' fertiggestellt und ist nun wieder auf Tour. Der Auftritt   im Musikantebuckel ist die Deutschlandpremiere der beiden.

  Ari widmet sich allerdings nicht nur der Musik, er ist auch             Gitarrenbauer und fertigt  hochwertige akustische  und                 elektrische Gitarren unter seiner Marke 'Ari Sheehan Guitars'.

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=8i5BXHAKnW4

!!! DAS KONZERT IST AUSVERKAUFT !!!

ACHTUNG

Das Konzert war der Hammer !!!

Wir haben uns deshalb spontan entschlossen, das Konzert heute Abend, Sa. 28.05. ab ca. 20:00 Uhr im Weingut Beck, in der Unterdorfstraße in Oberotterbach, zu wiederholen, nicht in der großen Halle, sondern in der Bar, die ca. 70 – 80 Personen fasst. Allerdings gibt es nichts zu essen, d.h. entweder vorher essen oder etwas zum Essen mitbringen.

Unkostenbeitrag: 12.- €,  Reservierung auch per mail

...schauen Sie mal ins Sonderprogramm !

 

 

Besucher seit 01.11.2014