Hier mal eine Dauerwerbung für eine tolle Sache:

 

Seit dem Jahr 2000 gibt es bei OLD SONGS NEW SONGS die sogenannte

"KLINGENDE POST". Das ist eine CD, prall gefüllt mit Titeln verschiedener Künstler aus dem Folk- und Weltmusikbereich. Die CD erscheint zweimonatlich und informiert wirklich umfassend über aktuelle Neuerscheinungen.

Ein Abonnement kostet halbjährlich 18.- € bzw. jährlich 30.- €

Um die "KLINGENDE POST" am Leben zu erhalten benötigt Klaus Sahm von OLD SONGS NEW SONGS dringend mehr Abos. Ich mache gern Werbung für diese Dienstleistung, da ich die "KLINGENDE POST" seit Anbeginn abonniert habe und viele Anregungen durch sie bekommen habe.

Unter www.oldsongsnewsongs.de bekommt Ihr die Kontaktdaten um per mail oder telefonisch ein Abo zu bestellen.



... und noch eine Dauerwerbung für ein Projekt mit viel Idealismus !

Schöne Veranstaltungen im Folkclub Prisma in Pforzheim

360° Gasometer, Hohwiesenweg 6, 75175 Pforzheim

Ron Snippe & Jungle of Roots

Americana - Singer/Songwriter

Veranstaltungsort: 360°Gasometer Pforzheim, Hohwiesenweg 6, 75175 Pforzheim

Eintrittspreis: 12 € (Ermäßigt 10 €)

Weiterlesen …

Folk-Meeting

Offene Bühne für Akustik-Liebhaber

Newcomer welcome!

Veranstaltungsort: 360°Gasometer Pforzheim, Hohwiesenweg 6, 75175 Pforzheim

Eintrittspreis: Freier Eintritt

Weiterlesen …

Pforzheim Play & Singalong

Singen macht glücklich - Schrammeln auch.
 

Veranstaltungsort: 360°Gasometer Pforzheim, Hohwiesenweg 6, 75175 Pforzheim

Eintrittspreis: Freier Eintritt

Weiterlesen …

Näheres unter  www.folkclub-prisma.de

 

 

Schöne Veranstaltungen vom Kulturverein Wespennest in Neustadt

Sa., 15.02.2020
Smooth Hound Smith - American Roots & Rock
Ort: Wirtshaus Konfetti

 Näheres unter  www.kulturverein-wespennest.de

 

 

Schöne Veranstaltungen vom Jazz-Club Bretten

04.02.2020, 20:00 Uhr im Lamm:   MARENKA

Die Sängerin Regina Degado erzählt kleine glitzernde Geschichten voller Poesie. Zusammen mit Saxofon und Piano zaubert sie daraus heiße Latin-Rhythmen, fast trägen, sexy Funk-Groove oder treibenden Swing. Frech, sanft, wild oder verträumt kommt sie daher und nimmt uns mit auf eine musikalische Entdeckungsreise.
Regina Degado voc, sax, viol, Rainer Granzin p, Tobi Zeller dr

http://www.marenka.eu

Eintritt: 10.–/5.–/3.–

14.02.2020, 20:00 Uhr, Bürgersaal Altes Rathaus, 75015 Bretten, DAVID HELBOCK - Solopiano

Kooperationsveranstaltung mit Kraichgau Jazz

„Playing John Williams“ „…ich halte diesen Musiker mit dem Strickkäppi für einen der besonders aufregenden des jungen Jazz aus Europa. Wenn David Helbock spielt, erlebt man Neues. Und es ist nie verkopfte Musiksondern
eine, die den Kopf und den Körper mitreißt.“ (Roland Spiegel-Bayerischer Rundfunk) Der vielfache Preisträger (z.B. beim Jazzfestival Montreux) erhält begeisterte internationale Kritiken. David Helbocks früh erlangtes internationales Renommee führt ihn zu Konzertreisen und Aufnahmen auf alle Kontinente.

http://www.davidhelbock.com

Vorverkauf: Touristinfo, Buchhandlung Kolibri.
Eintritt: 18.–/15.–/10.–

Näheres unter   www.jazz-club-bretten.de

 

 

Schöne Veranstaltungen vom Jazzclub Wörth

Sonntag, 26.01.2020, 19:00 Uhr, Café Chaos, Knebo & friends
Knebo Guttenberger, Gitarrist und Sänger, ist ein smarter Crooner in der Tradition von Frank Sinatra, die z.B. ebenso durch den verstorbenen Roger Cicero repräsentiert wurden.  Knebo Guttenberger hat sich komplett auf das Swing-Repertoire und auf Stücke des Great American Songbook eingelassen.

Dieses Repertoire singt er mit einem coolen Swing-Feeling, was er schon als Frontmann des Bundes-Jugend-Jazzorchesters unter Beweis gestellt hat. 

Begleitet wird Knebo von: Frank Eberle - Piano  Branko Arnsek - Bass

 

Eintritt: 10 EUR, Mitglieder 7 EUR

 

Sonntag, 16.02.2020, 19:00 Uhr, Café Chaos, Tiefenrausch Klangkombinat
Die Musik des Tiefenrausch Klangkombinats ist groovig.urban, tanzbar und voller Leidenschaft. Inspiriert vom Hard Bop, Funk der 60er, Acid Jazz und Club Music entwickelte die Frankfurter Band vielschichtige Klangwelten.

Das spannungsvolle Wechselspiel aus Klangstilen und Jazzsoli vereint sich mit dem tiefgründigen Groove der Band . Jazzige Harmonien, ein "knurrender" Bass, treibende Beats in Verbindung mit wechselnden Improvisationen, erzeugen einen offenen und frischen musikalischen Tiefenrausch.

Die Musiker:

Uta Wagner - Drums, Peter Back - Sax, Georg Goeb - Piano, Thore Benz - Bass

 

Eintritt: 10 EUR, Mitglieder 7 EUR

 

Donnerstag, 05.03.2020, 19:00 Uhr, Weingut Jung,

Jam-Session mit Offener Bühne
Die 9. Jam Session des Jazzclub Wörth a.Rh. findet auf Offener Bühne, wieder einmal im Weingut Jung/Kandel, statt. Jam-Sessions stellen die hohe Kunst des Improvisierens dar und lassen den Verlauf eines Konzerts immer zu einer spannenden Sache werden. 

Der Abend steht unter dem Motto: Alles kann - nichts muss - jeder darf!
Ein Grundtrio wird zu Beginn die Stimmung anwärmen und dann ist die Bühne frei für erfahrene Musiker sowie Neueinsteiger. Insbesondere freut sich der Jazzclub Wörth auch über motivierte, junge Musiker, die sich gerne einmal musikalisch austesten wollen.

Das Grundtrio setzt sich aus folgenden Musikern zusammen:
tba

Eintritt: frei (der Hut geht rum)

näheres unter   www.jazzclub-woerth.de