Hier mal eine Dauerwerbung für eine tolle Sache:

 

Seit dem Jahr 2000 gibt es bei OLD SONGS NEW SONGS die sogenannte

"KLINGENDE POST". Das ist eine CD, prall gefüllt mit Titeln verschiedener Künstler aus dem Folk- und Weltmusikbereich. Die CD erscheint zweimonatlich und informiert wirklich umfassend über aktuelle Neuerscheinungen.

Ein Abonnement kostet halbjährlich 18.- € bzw. jährlich 30.- €

Um die "KLINGENDE POST" am Leben zu erhalten benötigt Klaus Sahm von OLD SONGS NEW SONGS dringend mehr Abos. Ich mache gern Werbung für diese Dienstleistung, da ich die "KLINGENDE POST" seit Anbeginn abonniert habe und viele Anregungen durch sie bekommen habe.

Unter www.oldsongsnewsongs.de bekommt Ihr die Kontaktdaten um per mail oder telefonisch ein Abo zu bestellen.



... und noch eine Dauerwerbung für ein Projekt mit viel Idealismus !

 Andreas Kümmert – Live in Concert – 25.11.22

 

Andreas Kümmert? Da war doch was. Ach ja. Der Mann, der mit seiner
unglaublichen Stimme die Konkurrenz bei Voice Of Germany pulverisiert und die Juroren mit offenen Mündern zurückgelassen hat. Souverän hat die „Röhre aus Gemünden“ 2013 die dritte Staffel der TV Castingshow „The Voice Of Germany“ gewonnen. Aber da war auch der Mann, der 2015 den deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest unter dem Motto „Unser Song für Österreich“ ähnlich souverän gewonnen und dann vor laufender Kamera auf das Finale in Wien verzichtet hat.
Andreas Kümmert ist eben ein Individualist und das ist gut so. Ein Künstler mit eigenen Vorstellungen, aber auch mit eigenen Dämonen.Kümmert all seinen Kritikern ausführlich erklärt, warum er so ist, wie er ist. Und dass er nicht immer das macht, was alle von ihm erwarten.

Seit einigen Jahren hat er seine Geschicke komplett selbst in die Hand genommen und kann sich auf seinem eigenen Label Vomit Records künstlerisch voll und ganz verwirklichen. Gewöhnlich ist etwas anderes: Was Andreas Kümmert auf die Bühne bringt, ist stimmgewaltige Kunst! Insbesondere bei Live-Auftritten entfaltet sich das volle Potenzial dieses Ausnahmemusikers. Doch trotz allem Erfolg ist der Mann mit der Riesenstimme äußerst bescheiden und sympathisch geblieben

Fr. 25. November ’22
Altes Kaufhaus
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr
Eintritt 25,00€ ermäßigt 22,00€

Ein Abend mit Robert Kreis – 02.12.22 

 

Erleben Sie unvergessliche Momente mit dem gefeierten

Entertainer, Sänger sowie Pianisten und Kabarettisten

Robert Kreis!

Mit Charme, Eleganz und Wortwitz zaubert dieser “Fliegende Holländer“ Sie im Nu in eine der spannendsten Epochen: die „Goldenen Zwanziger Jahre“, die noch nie so aktuell waren, wie in unserer Zeit. Robert Kreis lässt diese Zeit wieder aufleben und fegt mit seiner schwungvollen Ein-Mann-Show am Flügel mühelos den Staub von den Tasten. In den Texten, Couplets und rasanten Wortspielereien zeigen sich die 20er von ihrer frischsten, frechsten und frivolsten Seite.

 

Mit verblüffender Leichtigkeit spannt Kreis höchstvergnüglich einen unterhaltsamen Bogen zwischen Gestern und Heute. Parodien und Persiflagen entführen Sie in die aufregende Welt des Amüsements, doch immer mit einem hintersinnigen Blick in die Zukunft.

Lassen Sie sich das nicht entgehen:

perfektes Entertainment, das niveauvolle Unterhaltung vom Feinsten garantiert!

Robert Kreis – oft kopiert , doch nie erreicht!

 

Freitag 2. Dezember um 20:00 Uhr Altes Kaufhaus

Einlass 19:00 Uhr Eintritt 24,00€ Mitglieder 21,00€

 

Liebe Freunde der stimmungsvollen Chormusik,

 

Am Samstag, den 3. Dezember um 18 Uhr ist Einlass mit Sektempfang.

 

Ich empfehle Euch vorher über den wunderschönen Ettlinger Sternlesmarkt zu schlendern

(den einen oder anderen Glühwein zu genießen) und den zweiten Advent

mit unserem fröhlich-stimmungsvollen Adventskonzert einzuleiten.

 

https://www.jazzchor-ettlingen.de/termine/aktuelle-termine/

 

???????????????????????????????

Jazzchor Ettlingen: "Wir machen Weihnachten fröhlich!"

Freundlichkeit, Nähe, Wärme: Gerade an Weihnachten ist die Sehnsucht danach überwältigend. Der Jazzchor Ettlingen gibt diesem Bedürfnis in seinem Adventskonzert musikalischen Ausdruck.

Die Auswahl der Stücke spiegelt die Gefühle, die in vielen Menschen bei diesem Fest aufkommen, melancholisch oder fröhlich, besinnlich oder ausgelassen: "I Love the Winter Weather", "Es kommt ein Schiff, geladen", "Go, Tell It on the Mountain" oder auch der Klassiker "O Tannenbaum" - natürlich in einem jazzigen Arrangement.

Dass die Musik sehr lebendig, rhythmisch ausgefeilt und in der Stimmung geradezu ansteckend wirkt, dafür sorgen die Sängerinnen und Sänger des weit über die Grenzen Ettlingens bekannten Jazzchors unter der Leitung von Aldo Martinez. Ob sie Stücke mit Band oder a capella singen, kraftvoll oder leise und subtil, klassisch-melodisch oder mit jazztypischen `Blue Notes´: Die Erfahrung zeigt, dass es das Publikum kaum auf den Stühlen hält. Das liegt nicht nur an der musikalischen Qualität, sondern an der  Ausstrahlung dieses Chors, dessen Begeisterung beim Singen nicht nur zu spüren ist, sondern sehr schnell auf das Publikum überspringt.

Nicht zuletzt vermag dieses Chorkonzert zu zeigen, welch große Bedeutung Musik und Kultur allgemein gerade in Zeiten haben, in denen Menschen Belastungen ausgesetzt sind. Man kann diese Stücken auf sich wirken lassen, nicht um zu vergessen oder zu verdrängen, sondern um den dunklen Stimmungen etwas Schönes und Berührendes entgegenzusetzen. Dieses Adventskonzert möchte und kann dazu einen überzeugenden und packenden Beitrag bieten.

???????????????????????????????

 

 

"Tödliche Tapas" - kulinarische Krimi-Lesung mit Gina Greifenstein

In der gemütlichen Krimilounge der LandFrauen in der Heuchelheimer Festhalle serviert Kochbuch- und Krimiautorin Gina Greifenstein ihre „tödlichen Tapas“ und liest dazu passende, kriminell gute Geschichten aus ihren Büchern.

Termin: 8. Dezember 2022, 19 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr

Ort: Festhalle Heuchelheim - Klingen

Preis: 15 Euro pro Person, 12 € für Mitglieder

Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich bei Anja Groß unter 06349/939123.

Kartentelefon: 07 21 / 23 000

Schöne Veranstaltungen im Folkclub Prisma in Pforzheim

360° Gasometer, Hohwiesenweg 6, 75175 Pforzheim

Näheres unter  www.folkclub-prisma.de

 

 

 

Advent anders!

„An Nollaig in Éirinn“, irisch-keltischer Klangzauber zur Adventszeit.
Die beiden Pforzheimer Folkclub Prisma-Musiker Christian Roch & Uli Dörsch holen mit ihren wehmütigen Airs, gefühlvollen Balladen und schwungvollen Instrumentals Irland in die Schloßkirche.

weitere Informationen hier

Veranstaltungsort: Schloßkirche St. Martin, Schloßberg 14, 75175 Pforzheim

Eintrittspreis: Freier Eintritt
 

 

13.12.2022, 19:30

Prisma Singing Session

Zum Jahresausklang lädt der Folkclub PRISMA Musikerinnen und Musiker, Sangesfreudige und passive Genießer zum gemeinsamen folkigen Improvisieren: Singen im beliebten Play & Singalong Format wechselt sich ab mit spontanen Darbietungen aus der Runde. Lieblingslieder, Selbstgeschriebenes, gemeinsame Jams – erlaubt ist, was Spaß macht!

Begleitet durch erfahrene Musiker kann beim Play & Singalong jeder nach Herzenslust mitsingen oder mit seiner mitgebrachten Ukulele, Gitarre oder Kazoo einstimmen. Für die nicht ganz Textsicheren werden Texte
und Begleitakkorde auf einer Leinwand angezeigt. Bei dieser informellen Session gibt es keine Zuhörer, sondern nur Mitwirkende. Eingeladen sind alle, die gerne singen oder ein handliches akustisches Begleitinstrument spielen.

Veranstaltungsort: 360°Gasometer Pforzheim, Hohwiesenweg 6, 75175 Pforzheim

Eintrittspreis: Freier Eintritt

Schöne Veranstaltungen vom Kulturverein Wespennest in Neustadt

 Näheres unter  www.kulturverein-wespennest.de

 

 

 

Samstag, 10.12.2022 - 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)

Die "legendäre" Wespennest-Bluessession - mit Abi Wallenstein, Greyhound George mit seiner Washboard-Band, Rusty Stone sowie "Junior" Scherer

 

Ort: Roxy-Kino, Neustadt an der Weinstraße, Konrad-Adenauer-Straße

Eintritt: 18 Euro

Reservierung über das Wespennest-Büro

<< Neues Textfeld >>

Donnerstag, 01.12.2022 - 19 Uhr

Lesung mit Ute Kliewer und Wolfgang Allinger. Sie stellen ihr Buch "Zeit zieht nicht. Erzähl mir von Darjeeling" vor.

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Literarischen Forum und der Quodlibet Buchhandlung.

 

 

Ort: Café Bohne (!), Kellereistraße 4, 6743Neustadt 

Eintritt: 8 Euro, Vorverkauf: Quuodlibet Buchhandlung, Kellereistraße 10, 67433 Neustadt

Informationen zur Lesung mit Kliewer und Allinger 

 

Kulturverein Wespennest wird sich zum Jahresende auflösen

Schöne Veranstaltungen vom Jazz-Club Bretten

Näheres unter   www.jazz-club-bretten.de

 

 

 

 

JazzBees am 29.11.2022 um 20 Uhr im Stadthaus Bretten

 

Man kann die JazzBees durchaus als Brettener Eigengewächs des Jazzclubs bezeichnen. Die JazzBees sind eine Formation aus dem Großraum Karlsruhe, bestehend aus zwei Frauen und zwei Männern, die sich auf regionalen Jam Sessions und Jazz Workshops kennengelernt haben und die ihre gemeinsame Leidenschaft für den Straight Ahead Jazz teilen. Dieser Musikrichtung kompromisslos verpflichtet spielen sie eine Mischung aus bekannten Standards des Great American Songbook und Kompositionen des Modern Jazz seit den 50er Jahren, angereichert mit gelegentlichen Ausflügen in die Welt von Pop und Fusion.

Die Band, die sich gern auch mal musikalische Gäste für ihre Auftritte einlädt, besteht in der Kernbesetzung aus Sabine Erdmann (Gesang) aus Remchingen, Stefan Ahrens (Piano) aus Ettlingen, Martin Löffel (Bass) aus Jöhlingen und Vera Arendt (Schlagzeug) aus Bretten. Alle vier Bandmitglieder leben zwar hauptberuflich nicht von der Musik, verfügen aber über langjährige musikalische Erfahrung und sind auch in diversen anderen Formationen aktiv. Sabine, Vera und Martin sind dem Jazzclub Bretten sehr verbunden, weil sie ihre ersten Jamerfahrungen in Brettener Jamsessions gesammelt haben. Der Pianist Stefan hat auch eine Eigenkompositionen im Gepäck, auf die alle gespannt sein dürfen.

Schöne Veranstaltungen vom Jazzclub Wörth

näheres unter   www.jazzclub-woerth.de

 

Dienstag, 06.12.2022, 19:00 Uhr, L'Osteria,
Gretchens Pudel

 

Der Jazzclub Wörth hat die große Ehre, am Dienstag,

den 6.12.2022, zum „Nikolaustag“ eine Band der besonderen Art zu präsentieren.

Es ist eine der ungewöhnlichsten Jazz-u. Bluesformationen

mit dem Namen: „Gretchens Pudel“.

Die 5 Vollblut-Musiker haben sich ganz dem Ziel verschrieben, das deutsche Lied neu zu erfinden. Auf ihrer im November 2011 veröffentlichten CD „Liedgutrecycling“ präsentieren die Musiker 13 altbekannte Volkslieder, Märchen- und Kinderlieder in neuem musikalischen Gewand. Darunter „Im Frühtau zu Berge“, „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ und „Hänschen klein. Die vom kreativen Kopf der Band und Pianisten Adrian Rinck neu arrangierten Stücke laden zum Mitsingen, zum Tanzen oder einfach zum Nachdenken ein. Bekannte Gastmusiker der Jazz– und Popszene haben die CD-Aufnahme unterstützt.

 

"Gretchens Pudel" sind:

Adrian Rinck (Komposition, Klavier)

Ralf Eßwein (Gesang)

Jan Kamp (Posaune)

Jan Kappes (Bass)

Julian Losigkeit (Schlagzeug)

 

Es verspricht ein Abend voller Überraschungen zu werden.

Und nun passend zum Nikolaustag: Von drauß im Walde komm ich her, im Jazzclub Wörth gefällts sehr!

 

Eintritt: 10 EUR, Mitglieder 7 EUR

Beginn: 19:00 Uhr

Einlass: 18:00 Uhr

 

Reservierung bitte unter der Telefonnummer: +49 7273-1437

Alle reservierten und um 18.45 nicht besetzten Plätze werden für Gäste freigegeben.