Hier mal eine Dauerwerbung für eine tolle Sache:

 

Seit dem Jahr 2000 gibt es bei OLD SONGS NEW SONGS die sogenannte

"KLINGENDE POST". Das ist eine CD, prall gefüllt mit Titeln verschiedener Künstler aus dem Folk- und Weltmusikbereich. Die CD erscheint zweimonatlich und informiert wirklich umfassend über aktuelle Neuerscheinungen.

Ein Abonnement kostet halbjährlich 18.- € bzw. jährlich 30.- €

Um die "KLINGENDE POST" am Leben zu erhalten benötigt Klaus Sahm von OLD SONGS NEW SONGS dringend mehr Abos. Ich mache gern Werbung für diese Dienstleistung, da ich die "KLINGENDE POST" seit Anbeginn abonniert habe und viele Anregungen durch sie bekommen habe.

Unter www.oldsongsnewsongs.de bekommt Ihr die Kontaktdaten um per mail oder telefonisch ein Abo zu bestellen.



... und noch eine Dauerwerbung für ein Projekt mit viel Idealismus !

Infos zum Stück:
„Ein gemeiner Trick“ ist ein Kriminalstück, in dem TV-Star Ulrike Frank (Hauptdarstellerin in Deutschlands erfolgreichster Daily „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“) die weibliche Hauptrolle spielen wird. In den männlichen Rollen werden Lukas Sauer (u.a. bekannt aus der TVNOW-Serienproduktion „SUNNY - wer bist du wirklich?“) und Sascha Rotermund (u.a. die deutsche Stimme von Benedict Cumberbatch) zu sehen sein. Inszeniert wird das Ganze durch Marion Kracht.
 
Inhalt des Stücks
Camille Dargus genießt ihr Leben als unabhängige, wohlhabende Frau. Hin und wieder geht sie eine Nacht lang ihrer Leidenschaft für junge Kellner nach. Doch an diesem Morgen, nach einer Party in ihrem Sohoer Loft, laufen die Dinge anders als geplant, denn der junge Mann, Billy, lässt sich auch nicht mit Geld zu einem prompten Abgang bewegen. Und schon bald enthüllt er Camille, dass er sie mit einer Aufzeichnung ihrer nächtlichen Aktivitäten erpressen will.
Zu Billys Leidwesen lässt sich die abgebrühte Geschäftsfrau davon jedoch wenig beeindrucken. Aber Billy macht immer noch keine Anstalten zu gehen, und langsam dämmert es Camille, dass er noch andere Ziele verfolgt. Als sie endlich ihren Wachmann ruft, eskaliert die Situation jenseits ihrer schlimmsten Befürchtungen: Camille erkennt, dass sie die dunklen Geheimnisse ihrer Vergangenheit enthüllen muss. Aber sie ist auch eine Frau, mit der man nicht ungestraft spielt - es beginnt ein Kampf auf Leben und Tod.
 
Tickets können ab sofort bei der Touristeninformation in Bad Bergzabern, per eMail oder telefonisch bestellt werden:
06342-9499780 (Mo-So 10:00-18:00 Uhr)
 
Sollten wir telefonisch nicht erreichbar sein, hinterlassen Sie uns gerne Ihre Rufnummer auf dem Anrufbeantworter und wir rufen schnellstmöglich zurück. 
 
Hier finden Sie den aktuellen Belegungsplan:
 
Es gibt drei Sitzplatzkategorien 
1 (orange) 25€
2 (grün) 22€
3 (blau) 19€
 
Die Tickets können im Anschluss an die Bestellung in Schweigen-Rechtenbach beim eBike Verleih Seuferle (Talstraße 74, 76889 Schweigen-Rechtenbach oder an der Touristeninformation in Bad Bergzabern) abgeholt werden. Gegen einen Aufpreis von 2,50€ pro Bestellung senden wir Ihnen Ihre Tickets auch gerne postalisch zu. 
 
Die Bezahlung kann per Überweisung oder in bar bei Abholung erfolgen:
 
Kulturschatz e.V
IBAN: DE48 8306 5408 0004 2602 95
BIC: GENODEF1SLR
Verwendungszweck: Tickets BZA 
 
Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung. 
 
06342-9499780
 

Schöne Veranstaltungen im Folkclub Prisma in Pforzheim

360° Gasometer, Hohwiesenweg 6, 75175 Pforzheim

Näheres unter  www.folkclub-prisma.de

 

 

Schöne Veranstaltungen vom Kulturverein Wespennest in Neustadt

 Näheres unter  www.kulturverein-wespennest.de

 

 

Fr., 08.10.2021 

Farfarello -

Teufelsgeiger Mani Neumann im Trio

Ort: ROXY-Kino, Neustadt an der Weinstraße

Informationen zu Farfarello

Do., 21.10.2021

Reinig, Braun + Böhm - Pfälzische Lieder

Elsa & der Viertelton mit Reinig, Braun und Böhm & Samer Alhalabi
Neun Lieder und viel mehr - Folk und Weltmusik aus der Pfalz
Doppelprogramm  - Premiere!

 

Ort: ROXY-Kino, Neustart an der Weinstraße

Informationen zu Reinig, Braun + Böhm

 

 

Sa., 06. 11.2021

US Rails - Singer-Songwriter-Rock aus Philadelphia

 

Ort: Meerspinnhalle, Neustadt-Gimmeldingen

Informationen zu den US Rails

Mi., 10.11.2021
Nacht der Gitarren -
mit Lulu Reinhardt und anderen internationalen Gitarrenkünstlerinnen und -künstlern

 

Ort: ROXY-Kino, Neustadt an der Weinstraße

Informationen zur Nacht der Gitarren

 

Do., 25.11.2021

Ivan Santos Trio - Brasilianischer Sound

 

Ort: ROXY-Kino, Neustart an der Weinstraße

Infos zu Ivan Santos Trio

Do., 16.12.2021

Blues-Session - Reverend Rusty Stone, Kat Balloun & Bluesrudy

 

Ort: ROXY-Kino, Neustart an der Weinstraße
infos zur Blues-Session

 

Schöne Veranstaltungen vom Jazz-Club Bretten

Näheres unter   www.jazz-club-bretten.de

 

 

Schöne Veranstaltungen vom Jazzclub Wörth

näheres unter   www.jazzclub-woerth.de

Sonntag, 19.09.2021, 19:00 Uhr,  L'Osteria,
Petrocca / Gasteiger / Gümbel - two guitars and one voice

  

Ein musikalischer Abend, der vielschichtiger kaum sein kann. Der weithin bekannte Jazzgitarrist Lorenzo Petrocca teilt an diesem Abend die Bühne mit dem Jazzgitarristen Klaus Gasteiger sowie dem Sänger Jochen Gümbel. Ob im Trio, im Duo oder solo, Balladen – Latin – Swing bestimmen das Programm.
Lorenzo Petrocca stammt ursprünglich aus Italien und hat nach einer anfänglichen Boxer-Karriere seine Leidenschaft für die Jazzmusik entdeckt. Seine Liebe gilt der Jazzgitarre, die er gefühlvoll und virtuos zugleich meisterhaft beherrscht. Lorenzo hat nicht nur eigene CDs produziert sondern ist bei zahlreichen Produktionen auf der Bühne und im Studio ein stets willkommener Mitmusiker.
Der Wahlmainzer Klaus Gasteiger ist leidenschaftlicher Archtopspieler. Mit der alten Gibson L5 Gitarre ist sein Sound wie es sich gehört: warm, fett, authentisch. Sein musikalisches Handwerk hat er bei Michael Arlt gelernt und in Masterclasses bei Pat Martino, Peter Bernstein und Lage Lund verfeinert.
Dem Jazzgesang hat sich der in Kandel lebende Jochen Gümbel schon als Jugendlicher verschrieben. Seine Vorbilder Chet Baker, Norbert Gottschalk und Kurt Elling gaben ihm die nötige Inspiration, um seinen ganz eigenen Stil zu entwickeln. Seine Welt sind die Balladen, genauso wie Latin, Swing, Blues und Jazz-Pop Songs.
 
Die Musiker:
Lorenzo Petrocca - Gitarre
Klaus Gasteiger - Gitarre
Jochen Gümbel - Gesang
 
 
Eintritt: 10 Eur / Mitglieder 7 Eur

 

 

Sonntag, 17.10.2021, 19:00 Uhr, L'Osteria, Gerd Dudek & friends

 

Ein JAZZ KONZERT der Extra Klasse präsentieren wir mit dieser 

außergewöhnlichen Formation.
GERD DUDEK, der weit über die Grenzen hinaus bekannte Altstar, Tenorsaxofon, Sopransaxofon und Flöte, kommt zum wiederholten Male in den JAZZ CLUB WÖRTH.
In seiner Begleitung der Jazz und Weltmusik Liebhaber Rolf EICHENLAUB an der Percussion / Djembe.
Hinzu gesellen sich dieses mal :
Alexander KRIEG, Jazz-Pianist, Keyboarder und Komponist. Studium an der Swiss Jazz School, Bern. Mitwirkung in zahlreichen ,nationalen und internationalen genreübergreifenden Bands. Seit 1995 Betreiber eines eigenen Tonstudios. 
Zudem mit dabei, der aus dem süddeutschen Raum bekannte Jazz Bassist (Kontrabass / e-Bass) Torsten STEUDINGER. Sein Spiel ist geprägt von erdigem Groove wobei er an improvisiertem Jazz , diverser Stile ,seine Freude hat.
Als Special Gast der international bekannte Jazz Geiger und Komposition Heribert WAGNER , aus Den Haag/Niederlande. Bekannt von vielen Projekten und internationalen Auftritten mit div. Jazzformationen.
Dieses erstklassige Quintett verspricht einen dynamischen Jazzabend!
Präsentiert werden div. Themen sowie freie Stücke in verschiedenen Rhythmiken, von Ballade bis Up-Tempi oder Afro.
Der Flow bestimmt das Programm!
Gespielt werden eigene Themen, darüber hinaus Originale von Mc ToyTyner, Shorter, Coltrane, Broeck, Wagner, Skidmore, etc.
Improvisation in Reinform.
 
Die Musiker:
Gerd Dudek - Tenor und Sopran Saxophon/ Flute
Alexander Krieg - Klavier
Torsten Steudinger - Bass
Rolf Eichenlaub - Djembe/Percussion
Gast: Heribert Wagner - Jazzgeige

Eintritt: 10 EUR, Mitglieder 7 EUR

Sonntag, 14.11.2021, 19:00 Uhr, L'Osteria, Fenstergucker

 

Die Fenstergucker sind ein neues Ensemble des Rhythm&Blues-Musikers Knut Maurer. Er geht hier seiner Neigung nach, kritisch-expressive und heute aktuelle Texte mit dem Sound des Rhythm&Blues sowie des Jazz zu verbinden.

Jazz mit deutscher Prägung á la Paul Kuhn oder Horst Jankowski gratiniert mit anspruchsvoller Poesie großer Deutscher Dichter oder der Lyrik von R.V. Wimmer.
 
 
 
Die Musiker:
Knut Maurer - Piano
Rainer-Markus Wimmer - Gitarre
Michael Heid - Harp
Michael Schuhmacher - Saxophon
Günter W. Logé - Drums 
 
Eintritt: 10 Eur / Mitglieder 7 Eur